Begriffe

Was ist HDTV?

High Definition Television -hochauflösendes Fernsehen. HDTV hat gegenüber dem Standard Definition Television (SDTV) eine erhöhte vertikale, horizontale oder temporale Auflösung.

Was ist Full HD?

Full HD ist die höchste Auflösung des HDTV. Ebenfalls unter den Begriff HDTV fällt die Bezeichnung HD ready. HD ready unterstützt eine Mindest- auflösung von 1280x 720 Pixel; HD 1080p oder Full HD 1920x1080 Pixel – im Ergebnis ein schärferes Bild. Die Bildschärfe am Empfangsgerät hängt aber auch von dem Diagonal Durchmesser und dem Abstand zum Betrachter ab.

Was ist 4K?

4K kommt von der Auflösung, die etwa 4.000 Pixel in der Breite beträgt. Meist sind es 3.840 x 2.160 Pixel. Diese Auflösung ist auch als Ultra High Definition (UHD) bekannt. Der Begriff 4K stammt ursprünglich aus dem Kinobereich, wo mit einer Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln gearbeitet wird. Bei 4K ist die Auflösung im Vergleich zu HD-Ready 4-fach höher und Full-HD 2-fach höher, so dass das 4K-Bild schärfer wirkt.

Was ist 8K?

Noch höhere Auflösungen, noch schärfere Abbildungen. Feine Details die besonders bei Image-, Messe- und Produktfilmen und besonders bei 3D-Animation/3D-Visualisierung wichtig sind, erscheinen bei 720p(SDTV), 1080p (HD) noch unscharf, bei 8K in 1:1 Abbildung auf der Videowand in einem sauberen Bild, welches der physischen Betrachtung mit dem menschlichen Auge entspricht.

Macht es Sinn Videos in 12K produziert in 4K zu rendern?

Die Auflösung ist äußerst wichtig, um die feinen Details anzuzeigen, die für die Designs unserer Kunden einzigartig sind. Viele feine Details, die bei niedrigeren Auflösungen überhaupt nicht sichtbar wären, sind deutlich zu erkennen. Die Problematik besteht darin, dass Videodateien von 4K-UHD,8K und 12 K im Vergleich zu Full-HD um den Faktor 8,16,24 größer sind. Wegen der Größe der Dateien und der Auflösung macht es Sinn auf 4K oder Full-HD zu rendern.

Gründe die für eine Video Produktion in 4K, 8K, 12K sprechen

Immer wieder werden wir von unseren Kunden gefragt warum wir die Videos in 4K und nicht in Full-HD Qualität produzieren, obwohl das Endgerät nur Full-HD Qualität wiedergeben kann. Und die nächste Frage: warum den Film mit einer 12K Videokamera produzieren, wenn er danach auf 4K Format heruntergetaktet wird.

Gründe für eine Videoproduktion Imagefilm, Messefilm, Eventfilm, Live Stream in 4K

  • Hohe Qualität der Bilder, größere Schärfe, beste Qualität für die Videoproduktion
  • Messefilme, Eventfilme, Imagefilme in 4K Qualität sind bestens zur Wiedergabe auf Großleinwänden geeignet
  • Im 4K Format sorgt die höhere Bildfrequenz bei Events mit schneller Bewegung bei der Liveübertragung als auch in der Videoproduktion für fließende Bilder
  • Im 4K produzierten Videos sind immer Standbilder (Filmstill) enthalten. Auf Grund der hohen Filmqualität und damit Bildqualität können diese Bilder jederzeit für Werbezwecke, Druck oder auf der Webseite verwendet werden
  • Für die Archivierung ist die 4K Qualität besser geeignet. Auch 8K.
  • Archivierung in 4/8K bedeutet für Ihr Videorohmaterial: Investition in die Zukunft. Heute kommen auf Events bereits 8K und 12K Videowände (noch kein Standard) zum Einsatz. D.h. aus dem Rohmaterial können dann noch Filme produziert werden, welche dem aktuellen Wiedergabe Standard entsprechen
  • Produktion in 4K ergibt für die Postproduktion Möglichkeiten, für die sonst 2 Kameras eingesetzt werden müssten
  • Die Stabilisierung von Bildern geht mit einem Qualitätsverlust (Verlust an Auflösung) einher. Produziert in 4K ist die Auflösungsreserve so groß, sodass eine Bildstabilisierung ohne großen Verlust möglich ist

Gründe für eine Produktion von Imagefilm, Eventfilm, Werbefilm, Eventfilm mit der 12K Kamera

  • Das menschliche Auge reagiert empfindlicher auf Veränderungen der Helligkeit als auf Farbveränderungen. Beim „Downsampling“ von 12K nach 4K wird durch die uns verwendete Technik die Helligkeit zu Ungunsten der Farben rot und blau beibehalten, das heißt, die Datenkompression führt zu keinem merklichen Qualitätsverlust im Video
  • Produktion in 12 K heißt Investition in die Zukunft
  • Downsampling erlaubt die Betrachtung in der aktuellen Standardqualität bei nahezu unverändert hoher Bildqualität
  • deutlich geringeres Rauschen der Bilder
  • ideal für Filme bei schwachem Licht
  • die Qualität der Bilder entspricht mehr der Wahrnehmung des Objektes durch das menschliche Auge
  • kleine Details werden deutlich schärfer abgebildet – besonders wichtig für Produktfilm, Messefilm, Aufnahmen auf dem Drehteller vor dem Green Screen
  • einfachere Postproduktion
  • bessere Standbilder für Druck, Werbung, Webseite

Mit welchen Kameramodellen arbeiten die Filmteams von plenamedia.tv?

Unser Team produziert Messefilme, Eventfilme, Imagefilme, Live Streams mit der Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6G2. Objektive haben für die Qualität des Videos eine entscheidende Bedeutung: Für Ihre hochwertigen Filme setzen wir Sigma Zoom Objektive mit herausragender Lichtstärke T2 über den gesamten Brennweitenbereich ein. SIGMA High-Speed-Zoom-Line umfasst ein 18-35mm T2 Objektiv und ein 50-100mm T2 Objektiv. DieProduktlinie ist für die hochauflösende Cinematographie optimiert und für 6K-8K-Aufnahmen ausgelegt. Sigma Festbrennweiten-Objektive: Diese zehn Festbrennweiten-Objektive umfassen den Bereich von 14mm bis 135mm, und alle bieten eine Lichtstärke von T1.5 bzw. T2. Dank ihrer außergewöhnlichen Bildqualität nehmen sie es problemlos mit High-End-Festbrennweiten auf. Zudem sind sie mit dem Vollformat kompatibel und erstaunlich kompakt. Mit diesem vollständigen Satz von zehn Objektiven, die für Aufnahmen mit 6K–8K entwickelt wurden, ermöglicht die FF-High-Speed-Prime-Line, dass die Beleuchtung für unterschiedliche Cuts nicht geändert werden muss und hebt damit die Cinematographie auf ein völlig neues Leistungsniveau.

ZEISS Cinema Zoom-Objektive werden mit möglichst engen Toleranzen präzise konstruiert. Dies garantiert Ihnen eine hervorragende Bildqualität mit geringer Verzerrung, hoher Auflösung und hervorragender Farbwiedergabe für scharfe, druckvolle Bilder. Hohe Auflösung und Kontrast; bereit für 8K und darüber hinaus bis 12K.
Werbefilme, Imagefilme, Recruitingfilme auch Live Streams produzieren wir mit der Blackmagic 12K und oben genannten Objektiven.

plenamedia.tv und das Filmteam kann Ihnen Videos zu allen Anlässen produzieren, welche Sie auch noch übermorgen brandaktuell einsetzen können.

Was ist besser? Video mit Handy in 4K oder mit Blackmagic 12K Kamera? Auch im Vergleich mit 4K Standardvideokamera

Auf dem Smart Phonedisplay und auf Standbildern in Postkartengröße sind Handyvideos maximal akzeptabel. Kleine Bildsensoren taugen kaum zum Freistellen von Motiven: geringe Tiefenausdehnung. Keine Option zum Objektivwechsel, geringere farbtreue und detailreiche Bilder mit natürlichen Helligkeitsverläufen auch bei schwachem Licht. Für Smartphone-Kameras gibt es keine hochwertigen Cine Lens Objektive.

Die Blackmagic 12K hat mit der 80 MP-Auflösung pro Frame Anwendungsszenarien die von der Filmproduktion für Großformat-Projektionen über Studio-Anwendungen, Spezialeffekte bis hin zu szenischen Produktionen reichen. Eine andere Cine-Kamera mit diesem Auflösungspotential ist uns zumindest derzeit nicht bekannt.

Blackmagic schafft es , das 12K braw-Material auch noch auf einem Laptop auf einer 4K Timeline zur Verfügung zu stellen. Die geschieht durch die sehr effektive RAW-Implementierung von Blackmagic. Hinzu kommt eine gut abgestimmte Colorscience, die ein völlig problemloses Matching mit dem Material der 4.6K Ursa Mini Pro erlaubt.

4K Videos kann man bei niedrigen Anschaffungskosten mit Smart Phonekameras kostengünstig produzieren. Die Qualitätsdefizite sind sehr groß. Standard Camcorder sind alleine schon durch die Möglichkeit des Objektivwechsels und des größeren Sensors mit höherer Luminanz überlegen. Der Anschaffungspreis ist moderat. Klar Überlegen – und eine Investition in die Zukunft – sind Videos in 4K bis 8K Qualität mit hochauflösenden lichtstarken Cine Objektiven – natürlich bei einem um das vielfach höheren Anschaffungspreises. Deshalb produzieren wir hochwertige Filme mit der Blackmagic 12K.